Interessenten

Als Arbeitgeber müssen Sie für den Arbeitsschutz in Ihrem Unternehmen sorgen. Entsprechend müssen Sie nach dem Arbeitsschutzgestz fachkundiges Personal für den technischen Arbeitsschutz wie auch für den medizinischen Arbeitsschutz beauftragen.

Dieses Fachpersonal kann Ihrem Unternehmen angehören, also ebenfalls angestellt sein, darf aber auch extern als Beratung beauftragt werden.

Natürlich gibt es auch hier ausnamen. Als kleines Unternehmen haben Sie die möglichkeit das sogenannte Arbeitnehmermodell zu nutzen.

Quellen in denen Sie sich informieren können welche Qualifikation und Aufgaben Sowie Rechte und pflichte das Fachpersonal im Arbeitsschutz haben wir für Sie im folgenden bereitsgestellt. Wir arbeiten daran unser Infromationsangebot noch weiter zu verbessern. Schauen sie doch einfach regelmäßig mal vorbei!

(Bitte beachten Sie, dass die Informationen zu externen Quellen führen, die nicht durch uns Bearbeitet oder gepflegt werden. Trotz sorgfältiger Sichtung aud auswahl ausschließlich öffentlicher Stellern (Gesetze im Internet, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bundesanastalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) können wir für die Funktionalität des Links und den Inhalt keine Verantwortung übernehmen.)

Gesetze im Arbeitsschutz

Arbeitsschutzgesetz

Arbeitssicherheitsgesetz

Arbeitsmedizinische Vorsorgeverordnung

Viele Fragen werden auch in den Brochueren des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sehr anschlaulich erklärt. Diese finden Sie hier:

Informationen zur Arbeitsmedizinischen Vorsorgeverordnung

Handbuch Gefährdungsbeurteilung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Ratgeber zur Gefährdungsbeurteilung

Informationen zur Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung

Vorschriften zum Arbeitsschutz

ASR A1.2 „Raumabmessungen“

ASR A3.6 „Lüftung“

ASR A 4.1 „Sanitärräume“

ASR A4.2 „Pausen- und Bereitschaftsräume“

ASR A4.4 „Unterkünfte“

TRBA 100 „Schutzmaßnahmen für Tätigkeiten mit biologischen Arbeits-stoffen in Laboratorien“

TRBA 250 „Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege“

Arbeitsmedizinische Empfehlungen

Wunschvorsorge – Arbeitsmedizinische Empfehlung

Zeitarbeit – Arbeitsmedizinische Empfehlung

Informationen zu besonderen Fällen:

Umgang mit aufgrund der SARS-CoV-2-Epidemie besonders schutzbedürftigen Beschäftigten

Betriebsärztinnen und Betriebsärzte im Gesundheitswesen – Schnittstellen zum Infektionsschutzgesetz

SARS-CoV-2-Arbeitsschutz-Regel